Beten hilft – sagt selbst bigFM

Ich muss zugeben, dass ich in bezüglich Senderauswahl im Radio eigentlich einen Bogen um Privatsender mache. Da mein Sohn im Auto jedoch stets seinen Lieblingssender „bigFM“ einschaltet, vernahm mein Ohr am Freitagabend eine recht bemerkenswerte Sendungsrubrik: „bigPRAY„.

Hier kann man seine Anliegen, Sorgen und Probleme öffentlich im Radio „bebeten“ lassen. Und das in einem „normalen“ Radiosender – unglaublich!

Gut, ich würde ehrlich gesagt lieber zu einer Person meiner Wahl gehen, damit diese für mich betet, anstatt dies in die Öffentlichkeit zu „tröten“. Dennoch ist das für Leute, die keine gläubigen Personen im Umfeld haben, sicher eine tolle Möglichkeit, auf diese Weise einen ersten Kontakt mit Gott herzustellen.

Chapeau, bigFM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.