Kategorien
Allgemeines

TerraTec auf Windows 7 (64-bit)

Es könnte alles so einfach sein…

Mit großer Vorfreude habe ich mich an die Arbeit gemacht, einen 3 Jahre alten DVB-T-Stick „Cinergy DT USB XS Diversity“ an meinen neu aufgesetzten Windows 7 Rechner anzuschließen. Da es auf der Herstellerseite sowohl die Software als auch den Treiber für mein Produkt gab, sollte ja eigentlich alles in Ordnung sein. Der Treiber hieß: „Cinergy DT USB XS Diversity – BDA Treiber Setup (32/64 Bit) – BDA Treiber für Windows XP (SP 2 & 3) / Windows Vista (SP 1 & 2) / Windows 7„.

…ist es aber nicht

Die Realität sah jedoch anders aus. Nach der Installation erschien ein Fensterchen, das mir bestätigte, dass der Treiber erfolgreich vorinstalliert wurde. Zum Abschließen der Installation sollte ich den Stick entfernen und wieder neu anschließen.
Ab hier passierte dann nichts mehr. So oft ich den Stick auch aus- oder einsteckte, das Fenster blieb hartnäckig stehen. Die einzige Möglichkeit, das Fenster zu schließen, war ein Abbruch der Installation. Dann fehlte aber der Treiber des Sticks und die Software war nicht betriebsbereit.