Kategorien
Palm Programmierung

Wascana

Inzwischen sind die gröbsten Hürden für den Start des Projekts übersprungen. Auf der Suche nach einer sinnvollen Entwicklungsumgebung für meine C-Übungen, habe ich mich an die Vorstellung der Entwicklungsumgebung Eclipse in der Zeitschrift c’t (19/07) erinnert. Eclipse war allein daher naheliegend, weil die Palm OS SDK ebenfalls mit Eclipse arbeitet und mir durch die Heft-CD einiges an Downloadvolumen erspart blieb.
Leider hat es aber dann doch einige Zeit gedauert, bis ich bemerkt habe, dass das für Windows vorgeschlagene Add-In Wascana erst dann richtig funktioniert, wenn Eclipse vor der Installation von Wascana deinstalliert ist. Wascana installiert die erforderlichen Eclipse-Module nämlich in einem eigenen Pfad. Man benötigt also nur das Wascana-Paket, um loslegen zu können.
Nachteil: Wascana verwendet MinGW zum compilieren. Eine alternative Möglichkeit ist CygWin. Letzteres wird von Palm OS SDK verwendet