Das Treo Headset-Problem überlisten

Heute durfte ich unsere Kindergottesdienst-Mitarbeiter bei diversen Tests zur Umsetzung von „Die wilden David Kids“ beobachten. Nachdem einige Test enttäuschend ausgefallen waren, die Wildhüterszenen mit Walkie-Talkies umzusetzen, schlug ich vor, einen Palm-Treo 680 einzusetzen. Dieser ist in der Lage, Fremdstimmen als mp3-Datei per seitlicher Taste zu starten und zu stoppen. Da das Thema über mehrere Wochen geht, wollte ich es aber doch irgendwie vermeiden, ein Produktivgerät für diesen Anlass auszugeben. Zumal ich in meinem Fundus noch ein defektes Gerät habe, bei dem Mikrofon und Lautsprecher blockiert sind. „Das Treo Headset-Problem überlisten“ weiterlesen

Da ist das Ding!

Wieder ein „neuer“ Palm

Nach etwa eineinhalb Jahren Nutzungsdauer bin ich immer noch sehr angetan von meinem Palm Tungsten C. Allerdings häuften sich in letzter Zeit die Situationen, in denen ich ein Handy ausleihen und somit zwei Geräte herumtragen musste.
Daher begann ich, mich nach einem „Palm-Handy“ umzusehen, das meinem Palm-Tungsten C zumindest ebenbürtig ist. Fündig wurde ich mit dem Palm Treo 680. Dieser hat zwar kein WLAN, dafür verträgt er SD-Speicherkarten mit einer Größe von 4 GB. (Mein Tungsten C mag nur 1 GB-Karten. Packt man die kleinste „Offline-Wikipedia“ drauf, bleiben lediglich rund 200 MB übrig). Dazu kommt noch eine „Notfall“-Kamera und verbesserte Software für Bilder und Musik. „Da ist das Ding!“ weiterlesen