Explicit Content

In den letzten Wochen ist mir besonders aufgefallen, dass der eine oder andere Song, der da so fröhlich aus dem Radio trällert, mit ziemlich heftigem Vokabular daherkommt.
Ich habe mir daher die Mühe gemacht, die aktuellen Top 10 der deutschen Singlecharts unter die Lupe zu nehmen. Dabei wollte ich wissen, ob es Singleveröffentlichungen gibt, die bei einem führenden Internethändler mit „Explicit“ gekennzeichnet sind.
Das Ergebnis: Vier (!!!) der zehn bestverkauften Lieder sind in einer Version mit einem solchen Warnlabel ausgestattet: Snoop Dogg, Rihanna, Chris Brown und Katy Perry. „Explicit Content“ weiterlesen