Kategorien
Palm Programmierung

Erfahrungen mit dem Palm OS SDK

Ok, ich gebe mich geschlagen. Die Palm OS Developer Suite überfordert mich total. Wenn man sich den Spaß macht, sich durch die ersten Kapitel der Doku durchzuschlagen, stößt man als Noob ziemlich schnell auf Code-„Monster“, die einem die Tränen in die Augen treiben. Allein der obligatorische „Hallo Welt“- Code füllt fast eine DIN-A4-Seite! Da es ziemlich schlecht um knackige Tutorials im Internet steht, werde ich doch mal ein paar Euros ausgeben, um weiterzukommen. Mein Favorit ist die Palm OS Programming Bible. Mir würde allerdings bereits die etwas ältere Erstausgabe genügen. Als Schmalband-Internet-Nutzer, wäre ich natürlich an einer Version mit CD-ROM interessiert, damit ich nicht alle Programme suchen und irgendwo herunterladen müsste. Mal sehen, ob ich irgendwo günstig zugreifen kann.
Es zeichnet sich jedoch aus den Kommentaren zu diesem Buch ab, dass auch hier Grundkenntnisse in C vorausgesetzt werden. Bis ich mit dem Palm-Buch loslegen kann, starte ich zuerst mal einen Kurs in C. Erfreulicherweise findet man zum Thema C einiges im Internet. Ich entscheide mich für „C von A bis Z“. War sowieso längst Zeit, sich an C heranzuwagen…

Kategorien
Palm Programmierung

Projektstart Palm-Buchstabierspiel

Es hat mich einige Jahre Zeit gekostet, mich für einen Weg zu entscheiden, das Palm-Buchstabierspiel weiter zu entwickeln. Das vorliegende Programm wurde mit palmphi hergestellt.
Bereits damals bin ich an meine technischen Grenzen gestoßen und konnte nicht alles realisieren, was ich mir gewünscht habe. Das mag zum einen an den nicht gerade üppigen Dokumentationen liegen. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass mir einfach das Verständnis für die an C angelehnte Sprache fehlt.
Da ich schon seit einiger Zeit eine Palm OS Developer Suite mit Dokumentation, Emulatoren und allem drum und dran auf meinem Rechner habe, werde ich mich in den nächsten Wochen ausgiebig mit der Dokumentation und der auf Eclipse beruhenden Entwicklungsumgebung beschäftigen.